Huawei MediaPad M3 Lite Unboxing und erster Eindruck

Einige Tage vor dem 29.05. hat mich ein Paket von Huawei erreicht, darin das neue M3 Lite Android Tablet. Ich muss jetzt erstmal schön die Babble halten, dass ich das Gerät schon habe, darf aber schon mal anfangen damit rumzuspielen und den Anfang macht natürlich das Unboxing. Für 300 Euro gibt es die Wifi Version mit Snapdragon 435, 3GB RAM, 32GB Speicher, microSD, 4 Harman Kardon Lautsprechern, zwei 8MP Kameras, ach ja und ein 10,1 Zoll IPS Display mit einer Auflösung von 1920×1200.


Huawei MateBook X, E und D vorgestellt – Erster Eindruck

Huawei hat heute in Berlin gleich drei neue Windows 10 Geräte vorgestellt, zwei davon kommen Ende Juni auch zu uns nach Deutschland. Das MateBook E ist der Nachfolger des MateBooks, dem 2in1 Gerät aus dem letzten Jahr. Das MateBook X hingegen ist ein „richtiger“ Rechner, den man am ehesten als 13 Zoll Windowsrechner im 12 Zoll MacBook Design beschreiben kann.

Apple iPad 2017 Test Fazit nach 2 Wochen

Einige Woche mit dem neuen iPad sind nun rum und auch wenn es etwas Umgewöhnungszeit von den dünneren iPad Air 2 und iPad Pro gekostet hat, so ist der Gesamteindruck doch gut bis sehr gut. Für 400 Euro gibt es ein iPad, das einfach ein iPad ist.

Positiv:
– Akku
– Preis (Wifi)
– Performance
– Helligkeit

Neutral:
– Lautsprecher

Negativ:
. Altes iPad Air 1 Gehäuse und Gewicht
– LTE Aufpreis ist unverschämt
– Kameras

Apple iPad 2017 einrichten und erster Eindruck

Weiter geht es mit dem „neuen“ iPad. Egal ob man es 2017 oder 5. Generation nennt, der Einrichtungsprozess bleibt gleich. Einschalten, mit dem WLAN verbinden, Fingerabdruck und Siri wenn man mag, mit dem Apple Konto verbinden und schon ist es einsatzbereit. Wir werfen noch einen kurzen Blick auf die vorinstallierten Apple Apps und schauen, wie viel freier Speicherplatz steht von den 32GB zur Verfügung, was macht der Fingerabdrucksensor, die Bildschirmhelligkeit und die Kamera für einen ersten Eindruck.

Samsung Galaxy Tab S3 erster Eindruck vom MWC

Samsung hat dieses Jahr auf dem MWC in Barcelona nicht die neue Galaxy S8 Smartphone Generation vorgestellt, dafür aber 3 neue Tablets. Zwei mit Windows und das neue Tab S3 mit Android. Der Nachfolger vom 2015er S2 wurde von vielen erwartet und auch ich habe mich mal draufgestürzt. Erster Eindruck? Sehr nett, trotz „nur“ Snapdragon 820 und Glasrückseite, denn das Teil fühlt sich sehr dünn an. Der 6000mAh soll für 8 Stunden ausreichen, es ist S-Pen kompatible und den gibt es beim Tablet dazu. Bei den Preisen von ca. 670 (Wifi) und 770 (LTE) Euro muss man erstmal schlucken. Hier orientiert sich Samsung ganz klar am iPad Pro und auch ein Tastaturcover für ca. 170 Euro wird es geben.


Microsoft Surface Pro 4 m3 Test Fazit nach 72 Stunden

Mit großer Verzögerung hat es nun ein Surface Pro 4 Testbericht in den Kanal geschafft. Am Jahresanfang 2016 hatte ich mich ja bereits mit einem Surface Pro 4 und Intel Core-i CPU vergnügt, aber leider das Videomaterial geschrottet. Jetzt habe ich noch mal ein Surface Pro 4 mit m3 CPU für einen längeren Zeitraum in die Pfoten gekriegt und bekomme meine damaligen positiven Eindrücke noch mal bestätigt.

Surface Pro 4 bei Amazon: