Google trackt iPhones trotz Cookie Deaktivierung

Na was haben wir denn hier für eine „schöne“ Geschichte. Das Wall Street Journal hat da mal etwas aufgedeckt. Google scheint wohl dabei erwischt worden zu sein, wie es das iPhone trotz deaktivierter Cookies wohl tracken kann. Und zwar mit Cookies.

Irgendein Schlumpfloch in Safari macht es wohl möglich. Apple weiß auch schon Bescheid und arbeitet daran es zu schließen. In 3-5 Jahren gibt es bestimmt einen Fix *hust*

Unser  ertappter „Don’t be evil“ Konzern hat bereits zugesagt, diese Technik nicht mehr zu nutzen. Aber erschreckend ist es schon. Und ich dachte ihr wärt Guten!!!

Via(WSJ)

One thought to “Google trackt iPhones trotz Cookie Deaktivierung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.