Microsoft verlagert wegen Patentstreit sein Logistikzentrum von D nach NL

Es sind nicht nur Apple und Android Geräte Hersteller die sich vor deutschen Gerichten wegen Kindergart… Patenten verklagen. Nein auch Microsoft mischt mit. Derzeit kloppen sich MS und Motorola vor dem Landgericht Mannheim. Ein Urteil wird am 17. April erwartet.

Und Microsoft schwant wohl schon Übles, vielleicht gehen sie auch nur auf Nummer sicher, denn sie verlegen ihre europäische Auslieferungszentrale von Deutschland nach Holland. Bisher nutzte man die Dienste von Arvato, die von Düren aus alles von Software bis Xbox-Konsolen für Microsoft verschickt haben. Wundert mich eigentlich, warum dass nicht größer durch die Medien geht, jetzt wo der Patentkrieg schon handfeste Auswirkungen für Deutschland annimmt. Bisher konnte man das ja noch bequem abtuen, „He, was interessiert es mich, was die in Asien machen“ bzw. „Na, dann kauf ich halt ein anderes Tablet“.

Ich bin mal gespannt auf das Urteil. Gibt es dann bald ein Verkaufs- und Versandverbot von Microsoft Produkten? Ach ja, einer der Punkte um den sich gestritten wird, sind Patente im Zusammenhang mit dem Videostandard H.264…. Da frage ich mich doch langsam wirklich, was soll der Scheiß. Können die sich nicht endlich mal darauf einigen, dass bestimmte wichtige Dinge einfach frei verfügbar für alle sein sollen? Oder von mir aus sollen die alle 5% ihrer Gewinnen in einen Topf zahlen, wo dann jeder Patentinhaber etwas draus bekommt. Diese Einzelabkommen, Allianzen und Patenttauschaktionen sind doch Käse. Wie soll denn da Fortschritt entstehen können, wenn einer das Patent auf die Farbe Blau hat?

via(Tagesschau)

One thought to “Microsoft verlagert wegen Patentstreit sein Logistikzentrum von D nach NL”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.