Nokia 5 einrichten und erster Eindruck

Weiter geht es mit dem größeren Bruder vom Nokia 3, dem Nokia 5. Für 50 Euro Aufpreis, also 210 Euro insgesamt, gibt es jetzt 5,2 Zoll, 13MP Kamera und einen Snapdragon 430. Soweit so gut, jedoch zeigt sich bei der Einrichtung schon der Fingerabdrucksensor und ein erschreckender Mangel an noch verfügbarem Speicherplatz.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.