iPad 3 Größenvergleich mit Retina Display

Alle Glaskugelbesitzer der Welt mit Hang zu Appleprodukten sind ja schon seit Monaten wieder dabei, die einzelnen Bestandteile des iPad 3 zu weissagen. Einfach irre, was manchmal da vorhergesagt wird. Aber egal ob groß ob klein, leicht oder schwer, LTE und NFC, beim Display sind sich alle einig und auch ich selber wage diese Prognose.

2048×1536 heißt die magische Zahlenkombination und damit gibt es einfach mal eine Verdopplung der 1024×768 von iPad 1 und 2. Das ziel ist klar, schärfer soll es werden. Und jeder der zuerst auf ein iPhone 4/4S schaut und dann ein iPad in die Hand nimmt, wird erstmal die Augen zusammenkneifen. Der Schärfeunterschied ist enorm. Ich würde mich jedenfalls sehr über ein schärferes Schriftbild, gerade beim lesen, freuen. An die Theorie, dass das iPad 3 die verdoppelte Pixelzahl für 3D Darstellungen nutzen wird, glaube ich nicht. Dann könnte man einfach 2 1024×768 Bilder gleichzeitig darstellen und so brillenloses 3D generieren.

Der obige Größenvergleich zeigt jedenfalls beeindruckend, was da an Pixeln auf uns zukommt.

Via(macrumors)

5 thoughts to “iPad 3 Größenvergleich mit Retina Display”

  1. Freue mich schon auf das neue iPad3 von Apple. Werde es im Urlaub in Amerika ausgiebig testen mit meiner neuen USA Prepaid SIM
    Hoffe es bekommt auch die Funktion eines „persönlichen Hotspots“
    Werde ein Feedback für das neue iPad 3 schreiben.. bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.